Hampden Estate Pure SIngle Jamaican Rum 46%
RUM SPIRITS

Der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum im Test

Wenn dir der Beitrag gefällt, unterstütze meine Arbeit und teile ihn!

In der Reihe “Auf ein Glas” verkoste ich in regelmäßigen Abständen High-End-Spirituosen und stelle sie dir vor.

Auf einen Blick: Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum

(Dieser Artikel enthält Partnerlinks zu Rum&Co. Weitere Infos dazu findest du hier.)

Hampden Estate Pure SIngle Jamaican Rum 46%
© Rum&Co
  • Ursprungsland: Jamaica
  • Hersteller/Abfüller: Hampden Estate/Velier
  • Stil: Pot Still; Melasse
  • Alter: 7 Jahre Fasslagerung
  • Alkoholgehalt: 46% vol.
  • Farbstoff: nein
  • Zucker: nein
  • Allergene: nicht bekannt

Herkunft und Herstellung des Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum

Der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum kommt – Überraschung! – aus Jamaika.

Jamaika ist in der Rum-Welt für seine komplexen, hocharomatischen Rums bekannt.

Diese Aromenfülle rührt von den vielfältigen Esther-Verbindungen her, die das Markenzeichen jamaikanischer Rums sind.

Unter Rum Connaisseurs gilt Jamaika deshalb als Land, aus dem außerordentlich viele hervorragende Rum-Abfüllungen kommen.

Die karibische Insel hat eine lange Tradition als Rum-Nation, wobei bis vor kurzem fast alle jamaikanischen Rums direkt nach der Destillation an ausländische Hersteller verkauft wurden und die Insel selbst kaum eigene Abfüller zu verzeichnen hatte.

Hampden Estate ist einer der wenigen Produzenten Jamaikas, die ununterbrochen seit über 250 Jahren Rum herstellen und damit einer der ältesten Destillerien des Landes.

Die Rums aus dem Hause Hampden Estate, die diese seit 2018 sowohl selbst abfüllen als auch an unabhängige Abfüller aus aller Welt verkaufen, stehen in dem Ruf, zu den besten Rums der Welt zu gehören.

Zumindest gibt es unter Rum-Kennern viele, die mindestens einen Hampden-Rum als einen ihrer Lieblingsrums bezeichnen.

Schauen wir uns nun den Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum einmal genauer an.

Tastingnotizen des Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum

Der von mir verkostete Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum hat 46% vol. Er wurde von der Hampden Estate Distillery auf Jamaika gebrannt und lagerte 8 Jahre in Eichenholzfässern vor Ort, bevor er abgefüllt wurde.

Der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum wurde ohne die Zugabe von Farbstoffen oder Zucker hergestellt, wobei ausschließlich Melasse von Zuckerrohr der hauseigenen Plantage verwendet wurde. Des Weiteren wurden wilde Hefen bei der Fermentation eingesetzt.

Destilliert wird der Hamden Estate Pure Single Jamaican Rum auf Pot Still-Anlagen.

Es steht also bereits fest, dass wir geballte Regionalität im Glas haben werden.

Das Aroma wird geprägt sein durch das lokale Zuckerrohr, die wilden Hefen vor Ort sowie die hauseigenen Kupferbrennblasen, die die Hampden Estate Distillery ihr Eigen nennt. Da auf die Zugabe von jeglichen “Gleichmachern” verzichtet wurde, dürfen wir uns auf einen einzigartigen Tropfen mit Ecken und Kanten freuen.

Im Glas: Der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum präsentiert sich in einem goldenen Gelb, das leicht ins bernsteinfarbene übergeht im Glas.

Dieser Rum ist deutlich heller als viele seiner altersgleichen Artgenossen aus anderen Ländern. Allein dies deutet bereits darauf hin, dass dem Rum kein Farbstoff zugefügt wurde.

In der Nase macht sich direkt nach dem Einschenken zunächst der Alkohol bemerkbar.

Philip von Eyes for Spirits hat den Alkohol hier treffenderweise als “Türsteher” bezeichnet, an dem man erst einmal vorbei müsse, um an die Aromenschätze dieses Rums zu gelangen.

Lässt du den Rum einige Zeit atmen und versetzt ihm danach einige Schwenker im Glas, entfalten sich die Aromen sehr schön und du kannst hinter den bulligen Alkohol schauen bzw. riechen.

Und was sich hier tut, ist gewaltig. Die ganze Bande hat sich hier zum Tanz versammelt: Die Ester-Geschwister überbieten sich gegenseitig mit den typischen Frucht- und Lösungsmittelaromen. In der Nase tummeln sich Papaya, Kirsche, Rosine, Lack und Lösungsmittel, frisch geschnittenes, feuchtes Tropenholz sowie eine Spur Rauch.

Lässt man das leere Glas über die Nacht stehen, verströmt es am nächsten Morgen den Duft von frisch gebrannten Mandeln. Mich hat dies sofort an die Jahrmarktsbesuche in der Kindheit mit meinem Paps erinnert. Traumhaft!

Das ist großartig, ganz großes Aromen-Kino! Stundenlang könnte ich an diesem Glas riechen, ohne dass mir langweilig würde. Dieser wuchtige Aromenknall mit alkoholischer Schärfe ist grobe Eleganz vom Allerfeinsten.

Im Mund: Obwohl der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum ein charakterstarker und kräftiger Rum ist, besitzt er einen schlanken Körper und ist ausgesprochen trocken.

Der Alkohol ist auch im Mund wieder zunächst extrem vordergründig.

Einmal an dem Türsteher durchgewinkt, warten Pfeffer, Vanille, Karamell, Rosine, Lakritz und Leder auf dich. Das sind zumindest die Aromen, die ich bislang herausgeschmeckt habe. Sicher tummeln sich darüber hinaus noch viele weitere im Glas.

Auf jeden Fall offenbart sich der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum im Mund anders-, aber ebenso komplex wie in der der Nase.

Dieser Rum besitzt eine tolle Würze und eine (nicht unangenehme) alkoholische und pfeffrige Schärfe, die bis in die Nase hochzieht, sowie eine hintergründige Süße, die an reife Bananen, Papaya, Rosinen, Toffee und Vanille erinnert.

Das Verkosten des Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum macht einfach nur Spaß! Es ist wie bei einem guten Thriller: Die Zeit vergeht wie im Fluge und nicht eine einzige Sekunde kommt Langeweile auf.

Finish: Das Finish des Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum ist lang und würzig.

Eine Spur flambierte Banane gesellt sich dazu und zaubert mir noch Minuten später ein glücklich-dummes Grinsen ins Gesicht.

Verkostungsergebnis des Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum

Der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum ist ein großartiger Rum, der sich besonders durch eine komplexe Aromenfülle, scharfe Würze und tolle Tropenfrucht-Kombinationen auszeichnet.

Das alles getragen von einem schlanken Körper, trocken auf die Zunge gelegt und eine kleine Ewigkeit im Rachen verweilend.

Ein Rum, der zunächst fordert, dann aber nur allzu großzügig verteilt.

Wer die Alkohol-Barriere durchbrochen hat, wird mit einer Aromenfülle belohnt, die ihresgleichen sucht.

Aufgrund seiner alkoholischen Schärfe und seiner Komplexität ist der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum vor allem für fortgeschrittene Rumkenner geeignet.

Aber auch Genießer, die sich in die Aromenvielfalt jamaikanischer Rums einarbeiten wollen, liegen hier richtig.

Einsteiger in Sachen Rum werden wahrscheinlich von der alkoholischen Schärfe und den in ihrer Intensität an einen Rhum Agricole erinnernden Esternoten überfordert sein.

Wenn du einen leicht zugänglichen und gefälligen Rum suchst, solltest hier nicht zugreifen, sondern stattdessen lieber einen Rum aus diesem Artikel wählen.

Den Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum genießt du am besten pur ohne Eis, dann kommt die Aromenfülle voll zur Geltung.

Wichtig ist auch, den Rum einige Zeit im Glas atmen zu lassen, ehe du dich der Aromenfülle näher widmest.

Ich bin immer noch ganz berührt von so viel geballter Regionalität und Aromenfülle und werde direkt noch ein Glas genießen und dabei von den Jahrmärkten meiner Kindheit bis in den Trelawny Parish auf Jamaika reisen. Salud!

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit des Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum!

Der Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum ist für dich, wenn:

  • Du bereits mit ungezuckerten und/oder jamaikanischen Rums vertraut bist
  • Du Lust hast, deinem Geruchs- und Geschmacksinn einer neuen Herausforderung unterziehen
  • Du Lust auf ein Stück einzigartiges Jamaika hast
  • Du ein ganz besonderes Geschenk für einen erfahrenen Rumliebhaber suchst.

Klingt spannend, ist aber nicht das, wonach du gerade suchst? Bestimmt wirst du in meiner Reihe “Auf ein Glas” fündig! Dort verkoste ich regelmäßig High-End-Spirituosen und stelle sie dir vor.

Beitragsbild: © Rum & Co

Transparenz: Der Rum für diesen Test-Artikel stammt aus einem Sample, das mir Rum&Co kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür! Meine Meinung ist hierdurch nicht beeinflusst worden.

Wenn dir der Beitrag gefällt, unterstütze meine Arbeit und teile ihn!